Update (März/April 2021)

 

Sehr geehrte Eltern, 
sehr geehrter Kunde, 
hallo liebe Fahrschüler, 

da die Infektionszahlen stetig steigen, haben wir uns dazu entschieden, den Präsenzunterricht für die Theorieausbildung der einzelnen Fahrerlaubnisklassen in den Onlineunterricht umzuwandeln.
Über Steffie im Büro bekommt ihr jeweils die Termine für den Onlineunterricht. Um dann schlussendlich am Onlineunterricht teilzunehmen benötogt, ihr nur einen kostenfreien Zugang zu Microsoft-Teams.

Viel Spaß mit uns in der digitalen Unterrichtswelt!

Euer Fahrschulteam Münster
Alexander Kruse



Update (März 2021)

Sehr geehrte Eltern, 
sehr geehrter Kunde, 
hallo liebe Fahrschüler,


 nun darf der Betrieb wieder aufgenommen werden. 

Nach fast 3 Monaten Lockdown endlich eine gute Nachricht: wir dürfen wieder arbeiten.
Unsere Büros und somit auch die Arbeit der Fahrlehrer werden wieder zum 08.03.2021 aufgenommen.
Einziger Wermutstropfen bei uns in der Fahrschule ist die Verpflichtung des Tragens einer FFP2-Maske, egal wo!

Euer Fahrschulteam Münster 
Alexander Kruse & Wolfgang Jenner 



Update (13.01.2021):

 Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrter Kunde,
hallo liebe Fahrschüler,
 
 
die Corona-Pandemie hat uns weiter fest in Ihrem Griff. Der Alltag verändert sich fast wöchentlich, so machen diese Veränderungen auch bei uns Fahrschulen keinen Halt. Konkret heißt das nun in diesem Sinnzusammenhang, dass wir Fahrschulen nun wieder die Ausbildung mit jenen Fahrschülern aufnehmen dürfen, welche die Hälfte aller benötigten verpflichtenden Ausbildungsinhalte nach FahrschAusbO §5 Anlage 4, davon mindestens 7, hinter sich gebracht haben.
 
Wir werden nun unseren Ausbildungsbetrieb wieder am 18.01.2021 mit angezogener Handbremse aufnehmen. Diejenigen, die unter das o.a. Raster fallen, können sich ab heute bei Ihren Fahrlehrern melden zwecks Fahrstundenvereinbarung. Noch muss erwähnt werden, dass die Fahrstunden nur in Verbindung mit einer FFP2-Maske zu absolvieren sind. Zeitgleich werden ab der 4. Kalenderwoche praktische Prüfungsplätze von uns geordert. Berufsbezogene Ausbildungen sind weiterhin zulässig. Zudem sei erwähnt, dass mögliche Fristen ab dem 01.01.2021 zu sechs Monaten verlängert werden oder schon wurden!
 
Nichts destotrotz müssen wir alle darüber nachdenken, wie viel Wert unserer aller Gesundheit hat. Wir alle sollten uns im Klaren sein, wie sich gesundheitliche Auswirkungen unseres Handelns auf alle anderen Beteiligten auswirken! 
 
Bleibt alle bitte bei bester Gesundheit! 
 
Euer Fahrschulteam Münster 
Alexander Kruse & Wolfgang Jenner 

Update (15.12.2020):

 
Guten Tag werte Besucher, 
hallo liebe Eltern, 
hallo liebe Fahrschüler, 
 
 
aufgrund der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 16.12.2020 ist unser Betrieb vorerst bis einschließlich zum 10.01.2021, wie auch alle anderen Fahrschulen im Lande, geschlossen. 
 
Wir alle hier im Fahrschulteam Münster haben bis zur letzten Minute gehofft, den normalen Fahrschulbetrieb aufrecht zu erhalten, doch die dramatisch angestiegenen Corona-Neuinfektionen verhindern nun dieses. 
Besonders Leid tut uns der Sachverhalt, dass wir einige Fahrschüler haben, die noch dieses Jahr mit der Fahrerlaubnisausbildung abschließen wollten. Dieses geht nun leider wegen den o.g. Gründen nicht. 
 
So möchten wir uns aber bei allen Anderen bedanken, die mit uns dieses Jahr in Richtung Fahrerlaubnisausbildung gegangen sind. 
Ein Dank geht aber auch an die Eltern eben dieser Schüler, die uns Ihr Vertrauen im Vorfeld geschenkt haben und somit Ihre Kinder in unsere Hände gaben, damit wir sie ausbilden durften zu einem sicheren, verantwortungsvollen und umweltschonenden Verkehrsteilnehmer. 
 
So bleibt uns nur noch ein letzter Apell an alle dort draussen: halten wir uns alle an die Corona-Regeln, damit wir alle gesund und munter bleiben. 
 
Wir wüschen Euch/Ihnen allen besinnliche Feiertage und einen gesunden guten Rutsch ins neue Jahr 2021. 
 
Ihr Fahrschulteam Münster 
Alexander Kruse & Wolfgang Jenner 
 
 
P.S.: Natürlich sind wir über folgende Handynummer weiterhin für Euch/Sie erreichbar: 01712026389 


Update (29.04.2020):

Und es geht weiter...
Wir dürfen wieder schulen!
Unser Büro ist wieder geöffnet!
Eure Fahrlehrer werden sich Stück für Stück wieder bei Euch melden, um so langsam wieder den Schulungsbetrieb aufzunehmen. Wir gehen davon aus, dass wir am 04.05.2020 wieder völlig einsatzbereit sein werden, natürlich wird dann die Schulung im Auto als auch die theoretische Ausbildung eine Andere sein, als wir/ihr das bis dato kennengelernt habt. Der Mund-Nasen-Schutz wird ein ständiger Begleiter sein während der Fahrerlaubnisausbildung. Wir dürfen bis dato nicht mehr als 1 Schüler auf 10m2 in den Unterrichtsräumen haben. Wir werden, sollte sich das tatsächlich so für die Zukunft bestätigen, auf e-learning für die Theorie umstellen müssen. 
Unsere B196-Ausbildung als auch B96-Ausbildung ist z.Zt. nicht gegeben, weil der Staat diese schlicht weg nicht erlaubt.
Unsere A-Ausbildung wird neu strukturiert werden müssen aufgrund der neuen Hygienebestimmungen. Bis dato stellte unser A-Fahrlehrer Herbert den meisten Fahrschülern die Motorradkleidung inkl. Helm. Das ist z.Zt. nicht machbar, so dass wir Euch bitten dürfen, eigene Motrorradkleidung Euch zu kaufen/organisieren. 
Noch gibt es eine weitere Neuerung in der A-Ausbildung: unser lieber Herbert möchte nicht weiter als Fahrlehrer arbeiten! Nach mehr als 35 Jahren im Beruf widmet sich Herbert nun ganz seiner Familie und schlussendlich seiner Gesundheit. Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute!
Das heisst aber auch für uns, das wir mit der A-Ausbildung noch ein wenig warten müssen, bis wir diese neu aufgestellt haben. Wir bitte Euch daher um Verständnis!
Bleibt weiter alle bei bester Gesundheit!

Ihr/Euer Fahrschulteam Münster
Alex und Wolfgang


Update (17.04.2020):

Vielleicht sehen wir ein bisschen Licht am Ende des Tunnels...
Uns erreichte am 17.04.2020 zu 12:04 eine E-Mail vom Straßenverkehrsamt Münster, welche uns ersteinmal ein Arbeitsverbot bis zum 03.05.2020 bestätigte.
Allerdings kann dieses Arbeitsverbot durch eine Ausnahmegenehmigung aufgehoben werden. Wir hoffen, dass die Ausnahmegenehmigung tatsächlich im Laufe der nächsten Woche uns erteilt wird. Somit könnte es sein, dass wir vielleicht ab nächster Woche wieder schulen dürften, natürlich unter Auflagen. Daumen drücken!
Bleibt bitte alle weiterhin bei bester Gesundheit!

Euer Fahrschulteam Münster
Alex und Wolfgang

Nachtrag:
Wir bleiben weiterhin für Euch telefonisch erreichbar unter: 0171 - 2026389
als auch unter E-Mail: info@fahrschulteam-muenster.de


Update (07.04.2020):

Heute melden wir uns mal wieder!
Vielleicht gibt es ab dem 15.04.2020 neue Informationen darüber, ob wir wieder ab dem 20.04.2020 arbeiten dürfen. An diesem Tag entscheidet der Bund über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen.
Bis dahin bleibt bitte alle bei bester Gesundheit!

Euer Fahrschulteam Münster
Alex und Wolfgang

Nachtrag:
Wir bleiben weiterhin für Euch telefonisch erreichbar unter: 0171 - 2026389
als auch unter E-Mail: info@fahrschulteam-muenster.de




Update (17.03.2020):

Mit Bekanntgabe von Herrn Epping vom Straßenverkehrsamt Münster vom 16.03.2020 zu 10:53 als auch mit Bekanntgabe von Frau Bösert vom Straßenverkehrsamt Münster vom 17.03.2020 zu 11:45 ist es uns untersagt, die Ausbildung eines Fahrschülers fortzuführen. Diese Anordnung gilt sowohl für die theoretische Ausbildung als auch für die praktische Ausbildung und ist ausgesetzt bis zum 19.04.2020. Somit fallen auch alle geplanten praktischen Prüfungen aus!
Bleibt bitte alle bei bester Gesundheit!

Euer Fahrschulteam Münster
Alex und Wolfgang

Nachtrag:
Wir bleiben weiterhin für Euch telefonisch erreichbar unter: 0171 - 2026389
als auch unter E-Mail: info@fahrschulteam-muenster.de


Aktuelles (15.03.2020):

An alle Fahrschüler,
an alle Eltern,
an alle Interessenten,

aufgrund der Kabinettssitzung der Landesregierung NRW vom 15.03.2020 müssen wir nun die Fahrschule so wie auch alle anderen Fahrschulen in Münster voraussichtlich bis zum 19.04.2020 schliessen; Gründe sind weitläufig bekannt: Corona-Virus. Wir warten noch auf Bestätigung vom Straßenverkehrsamt Münster, welche uns im Laufe des morgigen Tages (Montag, 16.03.2020) erreichen wird.
Wie wir mit den geplanten Theorie- und praktischen Prüfungen umgehen, wird sich auch morgen im Laufe des Tages mit dem TÜV so auch mit dem Straßenverkehrsamt Münster und/oder Bezirksregierung klären.
Ihr könnt Wolfgang und mir glauben, dass uns diese Entscheidung respektive diese Anordnung nicht leicht fällt, doch wir müssen uns in dieser Zeit der sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung stellen!
So bleibt bitte alle gesund!

Euer Fahrschulteam Münster
Alex und Wolfgang